Baumeister
 
 
 
Passiv, Plus Energie, Null Energie Häuser
 

DER ENERGIEAUSWEIS

Energiesparende und nachhaltige Bauweise soll den zukünftigen Energieverbrauch eines Gebäudes und somit auch das Freiwerden von umweltschädlichen Treibhausgasen möglichst gering halten.

Durch umweltgerechtes, energiesparendes Bauen oder Sanieren Ihres Objekts gewinnen Sie mehrfach, denn Sie profitieren langfristig von wesentlich niedrigeren Heizkosten und einem höheren Wohnkomfort – und Sie schonen zusätzlich Umwelt und Klima.

Zur Darstellung des Heizwärmebedarfs eines bestehenden, geplanten oder zu sanierenden Gebäudes benötigt man einen Energieausweis. Dieser berücksichtigt Wärmeverluste an der Gebäudehülle sowie Energiegewinne durch Fenster und Glaselemente ins Gebäude; auch Wärmegewinne im Hausinneren durch Elektrogeräte, Kochen usw. lassen sich damit bilanzieren und dargestellen. Das Ergebnis ist die Energiekennzahl – sie gibt die benötigte Heizwärme eines Objekts im Jahr unter genormten Bedingungen am tatsächlichen Standort an.

Als Grundlage für die Zuerkennung einer Wohnbauförderung dient der Energieausweis nach der Berechnungsmethode laut OIB Richtlinie 6; dessen Erstellung hat durch befugte Fachleute, wie z. B. Architekten, Baumeister, Zivilingenieure oder technische Büros einschlägiger Fachrichtung zu erfolgen.

 

.

ZBL GmbH & Co KG   |   A-3493 Kammern, Hauptstraße 39   |   Tel: +43 (0)676 / 375 23 07, +43 (0)664 / 142 63 83   |   office@zbl-austria.at

Impressum