Baumeister
 
 
 
Passiv, Plus Energie, Null Energie Häuser
 

LUFTWECHSELRATE

Luftwechselrate n50 als Dichtemaß – „Blower Door-Messung“

Die Luftwechselrate n50 bezeichnet das Maß für die Luftdichtheit eines Gebäudes. Diese Zahl ergibt sich aus dem Luftvolumenstrom der sich pro Stunde einstellt, wenn eine Druckdifferenz von 50 Pa aufrechterhalten wird – dividiert durch das Gebäudevolumen: Je kleiner die Zahl, desto dichter ist das Gebäude.

Für normale Gebäude ohne raumlufttechnische Anlagen wird eine Luftwechselrate von n50 < 3, von solchen mit Raumlufttechnik-Anlagen n50 ≤ 1,5 verlangt. Für Passivhäuser gilt n50 ≤ 0,6.

Die Messung wird z. B. mittels „Blower Door-Test“ (Differenzdruck-Messverfahren) durchgeführt.

 

.

ZBL GmbH & Co KG   |   A-3493 Kammern, Hauptstraße 39   |   Tel: +43 (0)676 / 375 23 07, +43 (0)664 / 142 63 83   |   office@zbl-austria.at

Impressum