Baumeister
 
 
 
Passiv, Plus Energie, Null Energie Häuser
 

TRANSMISSIONSWÄRMEVERLUST

Der Begriff "Transmissionswärmeverlust" wird in unterschiedlicher Bedeutung verwendet; dabei handelt es sich um einen Energiestrom (Verlustleistung), der auf einem Temperatur-Unterschied beruht und in W angegeben wird; oder – wenn es sich um eine Arbeit/Wärmemenge handelt – in Wh. genutzt werden dabei verschiedene physikalische Maßeinheiten – die Unterschiede beziehen sich auf Fläche, Volumen und Temperatur. Generell gesehen stellt der Transmissionswärmeverlust eine der Verlustleistungen dar, die bei einem beheizten Gebäude durch Energieabgabe an die Umgebung entstehen. Diese Wärmeverluste über einen bestimmten Zeitraum ergeben eine Wärmemenge und diese besitzt die Einheit Ws.

Zusätzliche Energie geht bei allen Gebäuden durch Lüftung verloren: Soll die Innentemperatur gehalten werden, muss die Summe der Wärmeverluste durch Heizwärme ersetzt werden – die dafür erforderliche Heizleistung bezeichnet man als „Heizlast“.

 

.

ZBL GmbH & Co KG   |   A-3493 Kammern, Hauptstraße 39   |   Tel: +43 (0)676 / 375 23 07, +43 (0)664 / 142 63 83   |   office@zbl-austria.at

Impressum